Kategorien

Transparenz schafft Wissen und Wissen bestärkt den Glauben

Strichcode-Nummer4017100365416

KategorieKekse & Biskuits

Eingetragenvor 69 Tagen

Antwort erhalten am10.01.2018

Bahlsen GmbH & Co. KGLeibniz Keks’n Cream Choco

Alkohol: Umstritten

  • Verschiedene Gelehrtenmeinungen

Tierische Zusatzsstoffe: Nein

  • frei von tierischen Bestandteilen (Eier, Milch, Fischprodukte ausgenommen)

Antwort des Herstellers

Sehr geehrter Herr K.,

wir danken Ihnen für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Produkten.

Entsprechend den aktuellen rechtlichen Vorgaben weist jede Fertigpackung von Lebensmitteln ein Verzeichnis der Zutaten auf, dem Sie entnehmen können, welche Zutaten im Produkt enthalten sind. Die bei der Herstellung verwendeten Zutaten sind nach Gewichtsanteilen in absteigender Reihenfolge aufgeführt. D.h. die Zutaten, die zuerst aufgeführt sind, sind auch zu großen Anteilen enthalten. Sofern "Alkohol" als Zutat in unseren Produkten zum Einsatz kommt, wird diese den lebensmittelrechtlichen Vorgaben entsprechend im Verzeichnis der Zutaten genannt.

Die Zutat "Alkohol" setzen wir aktuell ausschließlich in geringer Menge in unseren Bahlsen Comtess-Kuchen und Stollen aus technologischen Gründen ein. Der Anteil in den Kuchen beträgt jedoch nur etwa 0,5 % und liegt damit in einem Bereich, den beispielsweise auch Fruchtsäfte aufweisen können. Der Anteil in den Stollen beträgt weniger als 1%.

Bitte beachten Sie generell, dass durch die Verwendung von Aromen sehr geringe Mengen Alkohol in unseren Produkten enthalten sein können, wenn die Aromen Alkohol als Trägerstoff enthalten. Da nur sehr kleine Mengen Aromen eingesetzt werden, ist der Gehalt an Alkohol im Endprodukt ist in diesen Fällen jedoch sehr gering und liegt in der Regel bei < 0,01% im verzehrfertigen Gebäck.

Folgende Artikel unseres Sortiments werden ohne Zusatz von Aromen hergestellt:

Blätterbrezel, Butterblätter und Zimtsterne*.
*Saisongebäck

Bahlsen verwendet generell zur Herstellung seiner Markenprodukte außer Milcherzeugnissen, Eiprodukten, Honig und Bienenwachs nur pflanzliche Rohstoffe. Die von uns eingesetzten Milcherzeugnisse wie z.B. Molkenerzeugnis werden ohne Verwendung von tierischem Lab erzeugt. Auch alle bei Bahlsen verwendeten Emulgatoren wie z.B. „Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren“ werden nicht aus tierischen Bestandteilen gewonnen. Die Fruchtsäfte, die in unseren Produkten zum Einsatz kommen, werden nicht mit Gelatine geklärt. Desweiteren setzen wir kein Cystein in unseren Produkten ein.

Generell kennzeichnen wir alle als Zutat enthaltenen Allergene - durch Fettdruck optisch hervorgehoben - direkt in der Zutatenliste. Zusätzlich weisen wir freiwillig unterhalb der Zutatenliste mit dem Satz: "Auf der Anlage werden auch verarbeitet: ...." oder „Kann Spuren enthalten von: ....“ auf technisch unvermeidbare Kreuzkontaminationen hin. Wenn diese Sätze nicht angegeben sind, werden neben den in der Zutatenliste angegebenen keine weiteren Allergene auf derselben Produktionslinie verwendet

Dabei berücksichtigen wir die Stoffe und Erzeugnisse daraus, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können und in der EU kennzeichnungspflichtig sind:

- glutenhaltiges Getreide
- Krebstiere
- Eier
- Fische
- Erdnüsse
- Sojabohnen
- Milch
- Schalenfrüchte
- Sellerie
- Senf
- Sesamsamen
- Schwefeldioxid und Sulfite
- Lupine
- Weichtiere

Wir möchten ergänzend darauf aufmerksam machen, dass sich aufgrund von Anpassungen und Optimierungen unserer Produkte Änderungen in der Zutatenliste und den enthaltenen Allergene ergeben können. Maßgeblich sind deshalb immer die Zutatenlisten und die Hinweise auf eine mögliche Kreuzkontamination auf der jeweils aktuellen Verpackung unserer Produkte.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen


Qualitätsmanagement BVS
Business Unit D-A-CH
Bahlsen GmbH & Co. KG (Barsinghausen)

Strichcode-Nummer4017100365416

KategorieKekse & Biskuits

Eingetragenvor 69 Tagen

Antwort erhalten am10.01.2018